Grillen im Weinbergspark?

Große Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke)

Massenhafter Müll in schützenswerten Grünanlagen ist leider häufig eine Begleiterscheinung von Grillaktivitäten. Der Bezirk stößt hier an seine Grenzen.
Massenhafter Müll in schützenswerten Grünanlagen ist leider häufig eine Begleiterscheinung von Grillaktivitäten. Der Bezirk stößt hier an seine Grenzen.
So angenehm viele das Grillen an öffentlichen Plätzen auch finden, die Kosten für die Beseitigung der Schäden und des Mülls sind für den Bezirk Mitte kaum noch zu tragen. Nach entsprechenden Initiativen zum Großen Tiergarten und zum Monbijoupark nehmen wir nach Hinweisen aus der Anwohnerschaft nun den Volkspark am Weinbergsweg ins Visier.  

Deshalb fragen wir beim Bezirksamt nach:

1. Ist Grillen im Volkspark am Weinbergsweg (Weinbergspark) zulässig?

2. Welche Erkenntnisse hat das Bezirksamt darüber, ob im Weinbergspark von Privatpersonen gegrillt wird und ggf. welche Kosten zur Beseitigung von Schäden und Müll entstehen dem Bezirk dadurch?



Inhaltsverzeichnis
Nach oben