Für den Erhalt der Wartburg-Schule und des Schul-Umwelt-Zentrums

Aktuelle Sparpläne des Bezirksamtes bedrohen wichtige Einrichtungen in Moabit

Für die CDU-Fraktion Mitte ist klar: solange der Bezirk Mitte meint, sich die Beseitigung von Grillmüll und einhergehenden Schäden im Großen Tiergarten in Höhe von jährlich über 100.000 Euro leisten zu können, darf es keine Kürzungen bei der erfolgreichen Jugendarbeit im Ortsteil Moabit geben!

Die Sparpläne des Bezirksamtes Mitte bedrohen die erfolgreiche Arbeit der Wartburg-Schule in der Zwinglistraße und der Gartenarbeitsschule in der Birkenstraße – und die betroffenen Einrichtungen erfahren dies beiläufig aus der Zeitung!

Allein schon die Art und Weise, wie das Bezirksamt um Bürgermeister Christian Hanke (SPD) bei seinen Kürzungsarien vorgeht, ist eine Unverschämtheit - und ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die sich seit Jahren engagiert für die Kinder und Jugendlichen in Moabit einsetzen!

Wartburg-Schule ist für den Ortsteil Moabit von besonderer Bedeutung
Es ist nicht zu akzeptieren, wenn seit Jahren überfällige strukturelle Entscheidungen im Schulbereich des Bezirks Mitte nun übereilt und exemplarisch an der Wartburg-Schule durchgeführt werden. Als Kooperationsschule (Grundschule und Sonderschule) genießt die Wartburg-Schule nicht nur schulgesetzlichen Schutz – sie trägt seit langem erfolgreich dazubei, dass im Ortsteil Moabit ein „Bildungs-Leuchtturm“ besteht!

Schul-Umwelt-Zentrum muss bleiben
Weit über jährlich 37.000 Besuche in den fünf Standorten des Schul-Umwelt-Zentrums im Bezirk Mitte zeugen von einer großen Akzeptanz - das aufgespannte „Netz Grüner Lernorte“ist - insbesondere für die Integrationsleistung - von besonderer Bedeutung.

Die CDU-Fraktion Mitte wird sich dafür einsetzen, dass das Schul-Umwelt-Zentrum mit seinen Standorten in Moabit und Wedding seine wichtige und erfolgreiche Arbeit fortsetzen kann – und zu den anstehenden Haushaltsberatungen in der BVV Mitte Änderungsvorschläge zur Kürzungsvorlage des Bezirksamtes einbringen!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben