Carsten Spallek zum neuen Stellvertretenden Bezirksbürgermeister gewählt

Bezirksamt Mitte ist nunmehr das jüngste Bezirksamt in Berlin

Carsten Spallek mit dem CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Frank Henkel (l.), dem ehemaligen Tiergartener Stadtrat Michael Urban (2.v.r.) und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Thorsten Reschke
Carsten Spallek mit dem CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Frank Henkel (l.), dem ehemaligen Tiergartener Stadtrat Michael Urban (2.v.r.) und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Thorsten Reschke
Auf einer Sondersitzung der BVV Mitte von Berlin wurde Carsten Spallek zum neuen Stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Mitte und Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Immobilien gewählt. Carsten Spallek folgt damit Joachim Zeller, der mit der Konstituierung des Europäischen Parlaments aus dem Bezirksamt ausscheiden musste - und erhielt mit 38 Ja-Stimmen, acht Nein-Stimmen und drei Enthaltungen ein sehr gutes Ergebnis.

Der Diplom-Kaufmann Spallek, 1971 im Wedding geboren und aufgewach-sen, besuchte die Möwensee-Grundschule und machte am Ranke-Gymnasium sein Abitur. Seiner Ausbildung zum Bankkaufmann folgte ein anschließendes Studium der Betriebswirtschaftslehre/ Bankwirtschaftslehre; zuletzt war er als Angestellter bei einem Systemhaus/ Rechenzentrum für Kreditinstitute tätig.


Carsten Spallek war bereits seit 1995 Mitglied der BVV Wedding und ab 2001 Mitglied der BVV Mitte. In der Phase der Fusion der drei Innenstadtbezirke Mitte, Tiergarten und Wedding führte Spallek die CDU-Fraktion Mitte als deren Vorsitzender an.

Seit 2006 war Spallek Stellvertretender Bezirksverordneten-vorsteher und haushaltspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Mitte. Seine politischen Schwerpunkte lagen in der Arbeit des Hauptausschusses, des Rechnungsprüfungsausschusses und des Ausschusses für Wirtschaft und Arbeit.


Carsten Spallek rückt für Joachim Zeller in das Bezirksamt nach: Zeller war als Spitzenkandidat der CDU Berlin bei der diesjährigen Europawahl zum Mitglied des Europäischen Parlaments gewählt worden und schied mit der Konstituierung des EP aus dem Bezirksamt aus.


Spallek übernimmt im Bezirksamt Mitte die Verantwortung für das Ordnungs- und Gewerbeamt, die Serviceeinheit Gebäude- und Dienstleistungsmanagement, die zentrale Submissions- und Vergabestelle sowie für die Wirtschaftsberatung und Wirtschaftsförderung des Bezirks.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben