Neuigkeiten

15.09.2014   Nach Aussage des Landesdenkmalamts sind einzelne Mauersegmente, welche sich nicht mehr am ursprünglichem Standort befinden, nicht denkmalgeschützt bzw. es findet auch keine nachträgliche Unterschutzstellung mehr statt.
Aktuell zum Verkauf stehende Mauerteile stehen nicht unter Denkmalschutz
Zur Meldung

Im aktuellen Fall der von Herrn Giebel zum Verkauf angebotenen Mauerteile handelt es sich um Mauersegmente, die nach Aussage des Landesdenkmalamtes nicht die Kriterien einer Unterschutzstellung erfüllen. Zwar sollen die ursprünglichen Standorte dokumentiert...

12.09.2014   2015 steht vor der Tür. Bereits jetzt gibt es schon für Gewerbetreibende die Gelegenheit, sich auch für das kommende Jahr 2015 zu bewerben, Fördergelder für Ihre Ideen zu nutzen. Mit dem Geld können im Gebiet Müllerstraße kleine und große Ideen, Aktionen
Gebietsfonds 2015
Zur Meldung

Ziel ist es, positive Effekte für das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße zu bewirken. Der Gebietsfonds setzt voraus, dass zusätzlich zu der bewilligten Fördersumme auch ein Eigenmittelanteil geleistet wird. 50% der Förders...

11.09.2014   Glückwunsch zum erfolgreichen Protest der Schülerinnen und Schüler!
CDA begrüßt die Entscheidung, das Max-Planck-Gymnasium nicht zu schließen!
MPG Schulleiter Schkutek vor den demonstrierenden Schülerinnen und Schülern seines Gymnasiums

Die CDA Mitte war, wie viele andere auch, geschockt über die willkürliche Entscheidung des SPD geführten Bezirksamts, das Max-Planck-Gymnasium in der Singerstraße ab kommenden Schuljahr auslaufen zu lassen. Es war offenkundig, dass die SPD Stadträtin mit Unterstützung d...

10.09.2014   Pressemitteilung der Jungen Union
#SaveTheMPG: JU gegen Schließung des Max-Planck-Gymnasiums
Zur Meldung

Die Junge Union Berlin-Mitte kritisiert die Entscheidung der Schulstadträtin, Frau Smentek, das Max-Planck-Gymnasium zu schließen und fordert sie auf, eine unideologische Schulpolitik zu betreiben.

10.09.2014
Fällung von drei Bäumen auf der Stülerstraße
Zur Meldung

In der 37. Kalenderwoche werden im Zuge von Straßenbaumaßnahmen drei Ahornbäume auf dem Mittelstreifen der Stülerstraße gefällt.

09.09.2014   Antrag der CDU-Fraktion Mitte (Reschke, Golodni)
Radweg Berlin-Kopenhagen: Querung Fennstraße

Dieser Radweg ist viel befahren und an dieser Stelle gibt es keine geschützte Querungsmöglichkeit, was die Querung des Radweges unnötig gefährlich macht.

09.09.2014   Große Anfrage der CDU-Fraktion Mitte (Reschke, Lemke)
Verkehrslenkung Berlin schläft, Mittes Straßen leiden!

Es mehren sich die Anzeichen, dass die bereitgestellten Mittel für die Beseitigung von Schlaglöchern wegen Nichtbearbeitung durch die Verkehrslenkung nicht in vollem Umfang genutzt werden konnten. Dies ist in Anbetracht des teils maroden Zustands des Wegene...

09.09.2014   Antrag der CDU-Fraktion Mitte (Reschke, Lemke)
Zu Fuß zur Philharmonie!

Die stark befahrene Tiergartenstraße zu überqueren erweist sich insbesondere im Berufsverkehr als schwierig und mitunter gefahrvoll.

09.09.2014   Antrag der CDU-Fraktion Mitte (Reschke, Golodni)
Radweg Berlin-Kopenhagen: Strandpromenade zwischen Sandkrugbrücke und Invalidenfriedhof

Dieser Abschnitt ist Teil eines Fernradwanderweges und daher von vielen Radfahrern befahren. Aufgrund der ausgeprägten Nutzung ist dieser Radweg mittlerweile eher eine „Schotterpiste“ und daher für die Radfahrer gefährlich.

09.09.2014   Antrag der CDU-Fraktion Mitte (Reschke, Golodni)
Radweg Berlin-Kopenhagen: Bereich Nordufer

Der Fernradwanderweg soll schon jetzt im Bereich Nordufer über die Tempo-30-Straße führen. Dadurch, dass dieser jedoch baulich noch nicht abgetrennt ist und auch weiterhin auf den Gehweg geleitet wird, fahren viele Radfahrer auf dem teilweise maroden 2...

08.09.2014
CDU-Fraktion Mitte - familienfreundlicher Betrieb

Heute ist die erste Fraktionssitzung nach der Sommerpause. Es werden wichtige Themen diskutiert.

08.09.2014
Baukollegium berät über Hochhaus Alexander A.

Das Baukollegium berät über die Pläne zur Errichtung eines Hochhauses direkt an das Alexa angrenzend (hier noch in der Simulation der Gesamtentwicklung des Alexanderplatzes).

Inhaltsverzeichnis
Nach oben