Neuigkeiten

09.12.2014   Große Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke)
Zeitlicher Verzug beim B-Planverfahren zum Mauerpark?
Ist bei der Mauerparkerweiterung alles im Plan?

Die Erarbeitung des B-Planentwurfs für den Mauerpark dauert an und die für den Winter 2014 geplante öffentliche Auslegung der Unterlagen wird nun wohl erst Mitte Januar 2015 erfolgen.  

09.12.2014   Große Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke, Lemke)
Was passiert in der Wallstraße?
Werden Fußgänger und Radfahrer bei der Tunnelsanierung in der Wallstraße ausreichend berücksichtigt?

Die Tunnelsanierung am Bahnhof Spittelmarkt hat unangenehme Konsenquenzen für Anwohner und Gewerbetreibende im unmittelbaren Umfeld.  

09.12.2014   Antrag der CDU-Fraktion (Reschke, Köhler)
Mehrzweckfläche in der Karl-Marx-Allee erhalten
Soll auch künftig Raum für den ruhenden Verkehr bieten und überdies als zeitweiliger Veranstaltungsort attraktiv werden: Karl-Marx-Allee

Die CDU-Fraktion Mitte ersucht das Bezirksamt, sich bei der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass die derzeitige Parkplatzfläche in der Karl-Marx-Allee zwischen Otto-Braun-Straße und Berolinastraße nicht nur erhalten, sondern gl...

09.12.2014   Große Anfrage der CDU-Fraktion (Reschke)
Grillen im Weinbergspark?
Massenhafter Müll in schützenswerten Grünanlagen ist leider häufig eine Begleiterscheinung von Grillaktivitäten. Der Bezirk stößt hier an seine Grenzen.

So angenehm viele das Grillen an öffentlichen Plätzen auch finden, die Kosten für die Beseitigung der Schäden und des Mülls sind für den Bezirk Mitte kaum noch zu tragen. Nach entsprechenden Initiativen zum Großen Tiergarten und zum M...

06.12.2014    - 1.000 Euro für "Dünja"
Spendensammlung beim traditionellen vorweihnachtlichen Beisammensein

Der Wirtschaftskreis Mitte trifft sich traditionell in der Vorweihnachtszeit auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt. Ebenso traditionell ist mittlerweile die Spendensammlung für bedürftige Menschen, Institutionen oder Vereine. In diesem Jahr sind bei der...

06.12.2014   Es gibt im Großen Tiergarten (wieder) mindestens einen Biber.
Biber im Großen Tiergarten

Was tun, um weitere Schäden an Bäumen zu vermeiden und die Sicherheit der Parkbesucher zu gewährleisten? Bislang sind etwa 20 Bäume stark beschädigt oder "gefällt" worden. Biber stehen in Deutschland unter strengem Schutz, sodass ...

30.11.2014    Wie versprochen gibt es auch in diesem Jahr einen, wahrscheinlich Berlins schönsten, Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor.
Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor leuchtet

Ermöglicht wurde dies durch Sponsoren, die eingesprungen sind, nachdem die Norwegische Frogn-Kommune erstmals in diesem Jahr keinen Baum mehr zur Verfügung stellt. Daher gilt der Dank insbesondere den Sponsoren (R+V Versicherung, Berliner Volksbank, ...

27.11.2014   Die Umgestaltung des Kleinen Tiergarten schreitet voran. Bestandteil der abgestimmten Planungen war auch, ein dauerhaftes Pissoir vor Ort zu errichten.
Der Kleine Tiergarten bekommt an der Stromstrasse ein Pissoir

Die Vorbereitungen dafür sind weitgend abgeschlossen, die Produktion des Pissoirs ist beauftragt. Gemeinsam mit den Planern und dem Sponsor, der Firma Ströer, wurden Profile, Farben und Ausführung des Pissoirs geklärt. Die Anlieferung ist fü...

26.11.2014    Familienzentrum Wattstraße unter den Preisträgern
Integrationspreis der BVV Mitte verliehen
 ©Uwe Hennig

Das Gelingen der Integration von Einwanderern und Einwanderinnen ist eines der wichtigsten, wenn nicht das entscheidende politische Thema für unser Land. Ganz besonders gilt dies für den Bezirk Mitte, welcher traditionell eines der populärsten Migrationsz...

26.11.2014   Am Montag wurden die Weihnachtsmärkte eröffnet, ab heute erstrahlen die Linden in weihnachtlicher Beleuchtung.
Unter den Linden leuchtet weihnachtlich

Im Beisein der Wirtschaftssenatorin Frau Yzer und der Künstlerin Anna Thalbach wurde der berühmte "Knopf" gedrückt. Die Beleuchtung wurde ermöglicht durch Sponsoring der Firma Vattenfall.

24.11.2014   Redebeitrag von Joachim Zeller in der EP-Plenardebatte
Die EU und der globale Entwicklungsrahmen für die Zeit nach 2015 (Aussprache)

Joachim Zeller: "Herr Präsident! Jeder Mensch muss das Recht haben, unter menschenwürdigen Bedingungen leben zu können. Deswegen hat die Völkergemeinschaft im Jahr 2000 die sogenannten Jahrtausendziele beschlossen, die im nächsten Jahr erre...

24.11.2014   Redebeitrag von Joachim Zeller in der EP-Plenardebatte
Kohäsionspolitik 2014-2020 – Verzögerungen in der Anfangsphase (Aussprache)

Joachim Zeller: "Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen, Frau Kommissarin! Wir fragen heute die Kommission, während wir gleichzeitig auch dem Rat unsere Fragen hätten stellen müssen. Aber die Ratsbank ist leer. Dabei sind es doch die Reg...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben