Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Zur Person
< zurück

Diethard Rauskolb
Jahrgang:
1943
Konfession:
evangelisch
Familienstand:
verheiratet
Beruflicher Werdegang

  • 1963 Abitur in Gießen

  • 1963-1968 Studium der Rechtswissenschaft und Publizistik an der Freien Universität Berlin

  • 1968 1. juristische Staatsprüfung in Berlin

  • 1972 2. juristische Staatsprüfung in Berlin

  • 1972 bis 1979 Richter am Verwaltungsgericht Berlin

  • 1979 bis 1995 Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin

  • April 1978 bis Juni 1983 hauptamtliches Mitglied des Justizprüfungsamtes Berlin, seit Juli 1983 nebenamtliches Mitglied

  • 1975 bis 1985 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege

  • 1976 bis 1999 Lehrbeauftragter an der Ev. Fachhochschule Berlin

  • 1979 bis 2003 Referendararbeitsgemeinschaftsleiter

  • Dezember 1995 bis Dezember 1999 Stadtrat für Gesundheit und Soziales im Bezirk Tiergarten, ab April 1997 gleichzeitig stellvertretender Bezirksbürgermeister von Berlin-Tiergarten

  • Dezember 1999 bis Juni 2001 Staatssekretär der Senatsverwaltung für Justiz in Berlin. Recht zur Teilnahme an den Sitzungen des Senats


Politischer Werdegang

  • Mitglied der CDU seit April 1992

  • Von 1996 bis 1999 Mitglied des Kreisvorstandes Tiergarten und Landesparteitagsdelegierter

  • Von 1996 bis 2006 Vorsitzender des OV Lessing

  • Oktober 1999 Spitzenkandidat der CDU Tiergarten für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung

  • Seit Dezember 1999 Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Mitte und Landesparteitagsdelegierter

  • Seit Oktober 2006 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Mitte

  • Mitglied der Europa Union (stellv. Landesvorsitzender) und von Lions Clubs International

LebenslaufVerhaltensregeln gem. §5a LAbgG
Unser Kandidat
für die Bundestagswahl 2017
Spendenformular
Suche
Impressionen
Termine