Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Sven Rissmann
Herzlich Willkommen auf der Homepage der CDU Mitte!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Arbeit, unsere Strukturen sowie unsere Mandats- und Funktionsträger informieren.

Wir verstehen Politik als Arbeit für und mit dem Bürger. Gemeinsam möchten wir erreichen, dass Mitte lebens- und liebenswert bleibt und an den Stellen, wo dies leider nicht mehr ist, wieder wird.

Sie haben Fragen oder Anregungen, wollen sich gern bei und mit uns engagieren oder uns kennenlernen? Dann schreiben Sie uns einen Brief oder eine Email. Gern können Sie auch persönlich zu einem unserer Termine kommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Sven Rissmann, MdA
-Kreisvorsitzender-


 
26.05.2017 | CDU Berlin

In der Rigaer Straße hat die militante Linke Polizisten mit Wurfgeschossen attackiert. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers: Es ist unerträglich, dass Menschen, die jeden Tag ihren Kopf für unsere Sicherheit hinhalten, immer wieder von linken Gewalttätern angegriffen werden.

26.05.2017 | CDU Berlin

Persönliche Stellungnahme zu dem heute auf Facebook veröffentlichten Aufruf der Jusos Berlin "Bollerwagen klauen - Herrentag versauen": "Mit ihrem öffentlichen Aufruf zu Straftaten disqualifiziert sich der Berliner SPD-Nachwuchs wieder einmal selbst."

23.05.2017 | CDU Berlin

Das Deutsche Internet-Institut wird in Berlin entstehen. Das gab Bundesforschungsministerin Johanna Wanka heute bekannt. Unsere Landesvorsitzende Monika Grütters begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich.

22.05.2017 | CDU Berlin

Zu den Beschlüssen des SPD-Landesparteitags erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers: Bei ihrem Landesparteitag hat die SPD wieder einmal ein sicheres Gespür dafür bewiesen, an den wirklich drängenden Fragen der Stadt vorbei zu regieren. 


22.05.2017 | CDU Berlin

Zur Beauftragung eines Ex-SPD-Sprechers durch BER-Chef Lütke-Daldrup erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers: Es war bereits skandalös, wie Michael Müller seinem unterbeschäftigten SPD-Staatssekretär Lütke-Daldrup die lukrative Position des BER-Geschäftsführers zugeschustert hat - nicht zuletzt, um sich gleichzeitig selbst aus der politischen Verantwortung zu stehlen.


Spendenformular
Suche
Impressionen
Termine