Abschied von Klaus Passow

Der BSC Rehberge trauert um einen lieben Menschen, erfolgreichen Sportler und treuen Vereinskameraden.

Der leidenschaftliche Tischtennis-Spieler gewann viele Berliner Meisterschaften, war Vizeeuropameister und durfte an Weltmeisterschaften teilnehmen. Den letzten großen Titel errang er 2007 im Alter von 84 Jahren - die Norddeutsche Meisterschaft.

Klaus Passow war drei Jahrzehnte Vorsitzender der Tischtennis-Abteilung, 10 Jahre Präsident des Gesamtvereins und dessen Ehrenpräsident sowie "Vater" des Clubheims. Er wäre Samstag 94 Jahre geworden.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben