Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
14.05.2018 | Benno Kirsch
CDU Moabit säubert den Kleinen Tiergarten
»Clean my Kiez!«
Müll in Parkanlagen ist ein immer wiederkehrendes Problem. Doch die CDU Moabit packte jetzt an: In einer großen Aktion säuberte sie zusammen mit Anwohnern den Kleinen Tiergarten im Herzen Moabits. Mit Bildergalerie.
Foto: Benno Kirsch
Berlin-Mitte -

Am Samstag, 12. Mai 2018, haben zahlreiche Mitglieder der CDU Moabit und der Jungen Union zusammen mit engagierten Bürgern aus der Nachbarschaft den Kleinen Tiergarten gesäubert. Ausgestattet mit Zangen, Besen und Müllsäcken durchkämmten sie Rasenflächen und Sträucher nach leeren Flaschen, Papier und anderem Unrat, den sorglose Zeitgenossen dort hinterlassen hatten.

Die Aktion organisiert hatten Ottilie Klein, Mike Delberg und Christiane Holm. Klein erklärte: »Wir wollten auf das Müllproblem in Moabit aufmerksam machen und gleichzeitig ganz konkret Abhilfe schaffen. Besonders gefreut haben wir uns über die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger, mit anzupacken und unseren Kiez lebenswerter zu machen.«

Unterstützt wurden die Teilnehmer von der Berliner Stadtreinigung (BSR) im Rahmen ihres Programms »Kehrenbürger«, die das Arbeitsgerät zur Verfügung stellte und die gefüllten Müllsäcke wieder abtransportierte.

Klein zeigte sich nach dem Arbeitseinsatz zufrieden. »Die positive Resonanz, die wir erfahren haben, hat gezeigt, dass der viele Müll im öffentlichen Raum ein Thema ist, das die Menschen bewegt. SPD, Grüne und Linke sollten sich in der BVV deshalb eher um eine funktionierende Müllbeseitigung im Bezirk bemühen, statt mit neuen Grillflächen im Volkspark Rehberge zusätzliche, kostenintensive Dreckecken zu schaffen.«

Sehen Sie sich auch die Bilder von der großen Reinigungsaktion an!



Spendenformular
Suche
Termine