Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presseschau
31.10.2015
Bundestagung der CDU-Sozialausschüsse tagt in Berlin-Moabit!
Der Kreisverband CDA Mitte bei der Bundestagung gut vertreten.
Die aktuelle Flüchtlingspolitik und die Beschlussfassung über ein neues Grundsatzprogramm stehen auf der Tagesordnung der Bundestagung der CDU-Sozialausschüsse (CDA) am kommenden Wochenende (7./8. November 2015) in Berlin. Auch die CDA Mitte wird dort vertreten sein: 3 Delegierte (der Kreisvorsitzende Olaf Lemke und seine Stellvertreter Birga Köhler und Dimitri Golodni nehmen an der Tagung unter dem Motto "nachhaltig christlich-sozial" teil. Der Kreisvorsitzende Olaf Lemke freut sich besonders auf die Antragsdebatten während der Bundestagung: "Die CDA Mitte hat sich mit zahlreichen Änderungsanträgen am neuen Grundsatzprogramm eingebracht. Das neue Grundsatzprogramm bietet einen Orientierungsrahmen für eine moderne und nachhaltige Politik der CDU in Kommunen, Ländern und im Bund!"
Höhepunkte sind Reden des früheren Bundesumweltministers Klaus Töpfer, des CDU-Generalsekretärs Peter Tauber und des CDA-Bundesvorsitzenden Karl-Josef Laumann. Auch Vorstandswahlen stehen auf dem Programm. "Wir freuen uns auf spannende zwei Tage in Berlin", sagt der Kreisvorsitzende Olaf Lemke. Hintergrund: Die CDA ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Wurzeln hat sie in der christlichen Soziallehre. Ihre Mitglieder setzten sich unter anderem für verlässliche Sozialversicherungen, gerechte Löhne und gute Arbeitsbedingungen ein. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.cda-bund.de.