Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
29.08.2017 | Carsten Spallek

Die im Bezirk Mitte in den vergangenen Jahren zur Unterbringung geflüchteter Menschen genutzten 3 Sporthallen werden verzögert, voraussichtlich erst Mitte Dezember 2017 bzw. am Standort Wiesenstraße erst im Januar 2018 dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung gestellt werden können.

Die angespannte Marktlage führte in den vergangenen Monaten dazu, dass auf die Ausschreibungen keine Angebote eingingen und die Vergabeverfahren wiederholt werden mussten.

"Ich bedauere es sehr, dass sich die Fertigstellung verzögern wird, bin aber zuversichtlich, dass in den nächsten Wochen mit den dringend erforderlichen Sanierungsarbeiten begonnen werden kann.", so Carsten SPALLEK, Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management.

Quelle: Carsten Spallek  

28.08.2017 | Benno Kirsch

Unser Mann im Bundestag

In der letzten Legislaturperiode hat Philipp Lengsfeld den Wahlkreis Berlin-Mitte vertreten. In einer zum Anlass der Bundestagswahl herausgegebenen Publikation zieht er Bilanz.


25.08.2017 | Carsten Spallek
Die Kapazität an der Schule reicht nicht aus, es werden dringend neue Schulplätze gebraucht.

Die für die kurzfristige Erweiterung notwendigen Container sind geliefert und aufgebaut. Nächste Wochen kommen die Möbel. Auch der Aussenbereich wird barrierefrei gestaltet, damit Kinder im Rollstuhl nicht mehr über eine "Buckelpiste" müssen.

Quelle: Carsten Spallek  

Zum gescheiterten Versand eines Senatsbriefs zum Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:

22.08.2017 | Carsten Spallek
Seit vielen Jahren gab es Beschwerden. Das Schulgelände wurde von "schulfremden Personen" betreten und zu Zwecken genutzt, die an Schule nichts zu suchen haben.

Das Französische Gymnasium ist wegen der "besonderen Lage" sicherlich ein "prominentes" Beispiel. Aber auch an weiteren Schulen in Mitte werden auf Wunsch der Schulen bestehende Zäune nun endlich ergänzt oder neue gesetzt, auch um Vandalismus zu verhindern.

Schule darf nicht nur "geschützter Ort" genannt werden, es muss auch ein geschützter Ort sein!

www.bz-berlin.de/berlin/mitte/schule-in-tiergarten-hat-jetzt-einen-anti-huren-zaun

Quelle: Carsten Spallek  

21.08.2017 | Carsten Spallek
Zur Sicherstellung des Weiterbetriebs der Jugendverkehrsschulen (JVS) in der Bremer Strasse und Gottschedstrasse über den 01.01.2018 hinaus läuft aktuell ein Interessenbekundungsverfahren (IBV).
Interessierte Betreiber haben ab sofort die Möglichkeit, ihre konzeptionellen Ansätze und Ideen bis zum 29.09.2017 einzureichen.

Unter allen eigenreichten Interessenbekundungen wird nach definierten Kriterien das bestgeeignete Betreiberkonzept ausgewählt.

Das Interessenbekundungsverfahren steht unter folgendem Link zur Verfügung:

www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schule/interessenbekundungsverfahren-zur-vergabe-einer-dienstleistungskonzession.pdf

Quelle: Carsten Spallek  

Zum "Tegel-Gipfel" am 16. August 2017 in Potsdam erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:

15.08.2017 | Carsten Spallek
Der 1785 auf Veranlassung Friedrich des Großen errichtete Turm bildet mit der Französischen Kirche eine bauliche Einheit, die gemeinhin als Französischer Dom bekannt ist.
Eine völlig veraltete Gebäudetechnik und unzulängliche Rettungswege haben die Nutzung der Räume in den oberen Ebenen in den letzten Jahren unmöglich gemacht.

Für eine angemessene Nutzung wird nun das Turminnere durch das Land Berlin für rund 4,9 Mio. Euro saniert und die Räume neu strukturiert, ein zweiter Rettungsweg geschaffen und ein neuer Aufzug eingebaut.

Das im Hauptgeschoss befindliche Hugenottenmuseum erhält einen barrierefreien Zugang und durch eine zusätzliche Zwischenebene eine größere und attraktivere Ausstellungsfläche.

Während der Bauarbeiten ist die Aussichtsbalustrade für Besucher geschlossen, das Glockenspiel bleibt jedoch weiter in Betrieb.

Die Baumaßnahmen beginnen am 11. September 2017 und werden bis zum Frühjahr 2019 andauern.

Quelle: Carsten Spallek  

Ab sofort ist eine Stelle beim Landesverband der CDU Berlin zur Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement ODER (je nach Bewerber/innen-lage) eine Stelle zur Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Marketingkommunikation zu vergeben.

 


03.08.2017 | Carsten Spallek
Die Maßnahmen des bezirkseigenen "BU+"-Programms (BauUnterhaltung Plus), das vor einem halben Jahr initiiert wurde, zeigen erste Erfolge, wie auch an der Schule am Zille-Park.

Hier wurde unter anderem das Treppenhaus malermäßig instandgesetzt. Der positive Effekt wird besonders deutlich beim "Vorher-Nachher-Vergleich".

Klar ist, dass wir solche "Vorher-Bilder" in unseren Schulen eigentlich gar nicht sehen wollen. Bis es allerdings soweit ist, wird es noch eine Weile dauern. Trotzdem oder gerade deswegen "toll" zu sehen, dass es sichtbar voran geht!

Quelle: Carsten Spallek  

Spendenformular
Suche
Impressionen
Termine