CDU Kreisverband Berlin Mitte
Besuchen Sie uns auf http://www.cdumitte.de

DRUCK STARTEN





22.02.2018
Niemand will das Bargeld abschaffen!
Viel Information, gute Debatte über Bargeldloses Bezahlen bei Diskussionsveranstaltung der CDA


Bei der öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema "Bargeldloses Bezahlen" hatten die eingeladenen Bürgerinnen und Bürger der Friedrich- und Dorotheenstadt Gelegenheit mit den Experten aus Politik und Verbraucherschutz zu diskutieren.



15.02.2018
Bargeldloses Bezahlen
Es geht um unser Geld - Diskutieren Sie mit!

Die nächste große Veranstaltung der CDA Mitte steht bevor. Am 21. Februar, 18:30 Uhr, werden im Restaurant "Amici" (Jägerstraße 56, 10117 Berlin) Vertreter von Politik und Verbraucherschutz mit Ihnen über bargeldloses Bezahlen und die Zukunft unseres Geldes diskutieren.
Nutzen Sie bitte diese Gelegenheit!




15.02.2018
CDA Mitte beim Politischen Aschermittwoch
Burkhard Dregger ist Hauptredner beim Politischen Aschermittwoch in Mitte


Anders als üblich fechten Spitzenpolitiker am Aschermittwoch, an dem bekanntlich alles vorbei ist, weniger mit dem Florett, als mit dem schweren Säbel. Auch der diesjährige Hauptredner beim Politischen Aschermittwoch in Mitte, der innenpolitische Sprecher der CDU Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, Burkhard Dregger, MdA, ließ am politischen Gegner kein gutes Haar. Die erschreckend schlechte Bilanz der rot-rot-grünen Landesregierung war der Fokus der pointierten Rede, bei der aber auch selbstkritische Worte zur aktuellen politischen Lage auf Bundesebene nicht fehlten.




13.02.2018 | Martin Leuschner
Schriftliche Anfragen – eine unendliche Geschichte?
Rot-rote Arbeitsverweigerung

Stadträtin Sandra Obermeyer und Stadtrat Ephraim Gothe weigern sich, Antwort auf Anfragen der CDU-Fraktion zu geben. Das wundert nicht, denn die Fragen sind unangenehm. Doch die CDU bleibt weiter dran! Ein Kommentar.




11.02.2018 | Philipp Mörsdorf
Neues Angebot: Arbeitskreise der CDU Mitte
Aktiv an der kommunalpolitischen Willensbildung mitwirken

Seit dem vergangenen Jahr gibt es die Möglichkeit für unsere Mitglieder, sich inhaltlich in den Arbeitskreisen der CDU Mitte zu engagieren. Wie steht es mit Ihnen?